…weil Du nicht vergessen bist!

Es ist ein richtig langer Tag gewesen. Miriam, eines unserer Team-Mitglieder, ist erschöpft. Hätte sie nicht schon zugesagt, würde sie heute überlegen, einfach nach Hause zu gehen und den Abend zuhause auf dem Sofa zu verbringen.

Doch sie rafft sich auf, will die Frauen nicht enttäuschen und ihre Freundinnen gerne wiedersehen. In zweiwöchigem Rhythmus besuchen die Teams von pe-ix Frauen und Männer in den Bordellen im Rhein-Main-Gebiet. Manche kennen wir schon seit knapp drei Jahren und es sind viele Beziehungen entstanden.

Wie Miriam schon “befürchtet” hat, wird es tatsächlich ein sehr langer Abend. Die Gespräche dauern lang, das Team ist durch Krankheit etwas kleiner als sonst und es ist viel los auf den Fluren der Laufhäuser. Irgendwann gegen Ende des Abends, Miriam steigt gerade die Stufen ins nächste Stockwerk hoch, begegnet ihr eine Frau, die vor Freude strahlt und sie mit Tränen in den Augen anblickt. Irgendetwas scheint besonders zu sein. Im Gespräch erzählt die Frau, dass sie heute einen wirklich besonders schlimmen Tag hatte: Sorgen um ihre Familie kommen zur immer existenten Sorge um das Geld hinzu und gerade heute fühlte sie sich von Gott und der Welt vergessen und unendlich einsam. Am Nachmittag, als es ihr besonders schlecht ging, schickte sie ein Stoßgebet zum Himmel: Gott, bitte, wenn es dich gibt, dann schick mir heute ein Zeichen, dass du mich nicht vergessen hast.

Der Moment, in dem Miriam mit ihrem pe/ix-Beutel um die Ecke kam, war für die Frau genau das Zeichen, auf das sie gewartet hatte und für uns war es ein unglaubliches Geschenk, sie in den Arm nehmen zu dürfen, sie trösten zu können und ihr sagen zu dürfen: Wir sind hier, weil du es wert bist. Wir sind hier, weil wir dich lieb haben. Wir sind hier, weil du nicht vergessen bist!

Robert Stoesserprodukte, neu, sale